fbpx
Hypnose Coaching by David Woods2020-05-03T19:43:11+02:00

Project Description

Hypnose Coaching

Hypnose Coaching ist eine spezielle, von David Woods entwickelte Vorgehensweise, die auf seiner langjährigen Erfahrung basiert und die das Beste aus Hypnose und Coaching kombiniert.

David Woods hatte sich jahrelang von verschiedenen Hypnotiseuren ausbilden lassen, u. a. in Deutschland, England und Südamerika. An der Universität von Mexiko hat er erfolgreich sein Studium der Psychologie absolviert und spricht fließend Deutsch, Englisch und Spanisch. In seinem Bestreben, die bestmöglichen Hypnose Sitzungen anbieten zu können, beschäftigte er sich zusätzlich auch intensiv mit Psychologie, Wahrnehmung, Körpersprache und verschiedenen Coaching-Formen.

David Woods praktiziert heute jedoch das, was er „Aktiv-Hypnose“ nennt: Nicht nur während der Hypnose selbst sind Sie als Klient aktiv beteiligt, sondern auch im einführenden und tief gehenden Gespräch, in dem die Veränderungswünsche und Ziele definiert werden. Um dies zu erreichen, enthält David Woods Hypnose-Coaching neben der eigentlichen Hypnose viele Elemente aus Coaching und moderner Psychologie.

Grundlegend geht es bei einer Hypnose-Sitzung darum, schwierige oder belastende Lebenssituationen langfristig und grundlegend zu verändern.

Dazu ist es wichtig, die Situation und ihre Begleitumstände richtig zu erfassen. Für diese erste Phase des Hypnose-Coaching, in der es auch um ein entspanntes gegenseitiges Kennenlernen und den Aufbau einer Vertrauensbasis geht, kombinierte David Woods verschiedene Coaching-Techniken, die es ermöglichen, auch zwischen den Zeilen zu lesen und ohne stundenlange Vorgespräche die individuelle Situation des Klienten, seine Erlebniswelt, seine Sprachmuster und natürlich die Wünsche und Ziele für die gewünschte Veränderung der Situation tief greifend zu erfassen.

Unser bewusstes Verständnis von Problemen ist nur die Spitze des Eisbergs. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass unser Bewusstsein lediglich ca. 5 Prozent unserer Verhaltensweisen kontrolliert. Unser Unterbewusstsein steuert den Rest und greift dafür auf alte Erinnerungen und Erfahrungen zurück, die in unserer „emotionalen Schaltzentrale“, dem limbischen System, gespeichert sind. Diese Erinnerungen basieren größtenteils auf Erfahrungen aus unserer Kindheit und führen eine Art Eigenleben, indem sie noch heute unser Verhalten bestimmen. Über unser Bewusstsein diese Verhaltensauslöser zu verändern ist so gut wie unmöglich. In einem Hypnose-Trance-Zustand ist das Unterbewusstsein jedoch für Veränderungen offen, die alten Erfahrungen können durch neue, positive Ansätze überschrieben werden.